Polnischkurse - english version
Polnischkurse - deutsche version
Polnischkurse - wersja polska

Kulturprogramm Krakau erleben

Krakau erleben - Besichtigung und polnische Kultur

Falls Sie:

  • Krakau und ein Stück polnischer Kultur und Geschichte kennen lernen möchten, gleichzeitig aber mehr als nur eine rein touristische Reise erwarten,
  • oder (noch) keine Lust auf Polnischlernen haben, gleichzeitig aber auf das Kennenlernen von Krakau und polnischer Kultur nicht verzichten möchten,
  • oder einfach eine Freundin, die  an unserem Polnischkurs teilnimmt, begleiten möchten,

dann sind Sie bei uns richtig!

 

1. Unser Angebot

 

Wir bieten Ihnen ein zweiwöchiges Kultur- und Besichtigungsprogramm. Die Veranstaltungen finden grundsätzlich nachmittags statt, mit Ausnahme von einem ganztägigen Ausflug ins Gebirge. Der Preis: 180 Euro inklusive Unterkunft. Es besteht auch die Möglichkeit, an einer Hälfte des Programms (eine Woche) mitzumachen (der Preis: 130 Euro).


Wir laden auch junge Leute ab dem 18. Lebensjahr und Gymnasialschüler zur Teilnahme ein! Für Gymnasialschüler gilt ein Sonderpreis von 160 Euro. Auch Jugendliche unter 18 können mitmachen, allerdings in Begleitung von Erwachsenen.

 

2. Termine

 

SOMMER 2015

 

  •  5. Juli - 18. Juli
  •  19. Juli - 1. August
  •  2. - 15. August
  •  16. - 29. August
  •  30. August - 12. September
  •  13. - 26. September
  •  

    Die Anmeldung erfolgt schritflich per E-Mail, Fax oder Post.

     

    3. Das Programm umfasst folgende Punkte (in deutscher Sprache):

    1. 4-6 Vorlesungsstunden über die Geschichte, die Kultur und die aktuelle Situation in Polen;
    2. Begrüßungs- und Abschiedsfeier;
    3. eine einführende Stadtbesichtigung;
    4. eine Führung durch den alten jüdischen Stadtteil „Kazimierz";
    5. einen Workshop des polnischen Volkstanzes, Konzertbesuche und andere Freizeitaktivitäten;
    6. einen ganztägigen Ausflug ins Gebirge mit einer Bergwanderung;
    7. einen Ausflug in das historische Salzbergwerk in Wieliczka (gegen Aufpreis von ca. 25 Euro).

    Falls Sie sich nur für eine Hälfte des zweiwöchigen Programms entscheiden, nehmen Sie nicht das vollständige Angebot in Anspruch. Somit können wir Ihnen nicht gewährleisten, dass Sie an allen Programmpunkten mitmachen. Der Ausflug ins Gebirge findet beispielsweise nur am Samstag der ersten Woche statt.

     

    4. Zusätzlich je nach Ihrem Interesse und unseren organisatorischen Möglichkeiten können folgende Veranstaltungen angeboten werden:

    1. Besichtigung des Wawels, des alten Krakauer Königsschlosses;
    2. Besichtigung von Nowa Huta (das jüngste Stadtviertel von Krakau; Architektur des Sozialistischen Realismus aus den 50er Jahren);
    3. Besichtigung von Collegium Maius - dem ältesten, historischen Gebäude der 1364 gegründeten Jagiellonen-Universität, jetzt Universitätsmuseum;
    4. Polnischer Filmabend (mit  deutschen/englischen Untertiteln);
    5. Ausflug zu dem Konzentrationslager in Auschwitz (genau genommen steht der Ausflug nicht im Programm. Wir helfen Ihnen aber gerne bei der Organisation des Ausfluges, Reservierung der Führung, usw.).

    Welche von den o.g. zusätzlichen Programmpunkten in dem von Ihnen ausgewählten Kurs organisiert werden, erfahren Sie vor Ort. Bei manchen der zusätzlichen Punkte sind die Eintrittskarten von den Teilnehmern zu bezahlen.

     

    Das detaillierte Programm wird Ihnen auf dem Informationstreffen ausgehändigt. Die Treffpunkte für Veranstaltungen befinden sich meistens im Zentrum von Krakau. In jedem Fall wird im vereinbarten Treffpunkt eine Person auf Sie warten, die für die Dauer der jeweiligen Veranstaltung die Betreuung für die Gruppe übernimmt. Ansonsten können Sie sich mit Ihren Fragen an das PNTA-Team wenden, das Ihnen gerne zur Verfügung steht.

     

    Außer dem ausführlichen Programm erhalten Sie ein Infoblatt über die wichtigsten kulturellen Veranstaltungen (Musikkonzerte, Ausstellungen, Festivals, Kino, Theater), die während Ihres Aufenthaltes in Krakau angeboten werden, was Ihnen ermöglicht, Ihre Zeit in Krakau noch interessanter zu gestalten. Das Blatt enthält auch praktische Hinweise  (Essengehen, Geldtauschen, Postämter etc.). Die Informationen helfen Ihnen bestimmt, Ihre Zeit in Krakau gut zu gestalten und zu bereichern.

     

    5. Die Unterbringung erfolgt in Privatwohnungen (Doppelzimmer). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein Einzelzimmer gegen Aufpreis von 50 Euro (für einen sowohl einwöchigen als auch zweiwöchigen Aufenthalt) oder eine separate Wohnung gegen Aufpreis von 150 Euro zu buchen.

     

    Weitere Möglichkeiten


    Trotz unseres umfangreichen Programms werden Sie über genug Freizeit verfügen, um interessante Orte in Krakau auf eigene Faust zu entdecken, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, sich in unzähligen Krakauer Cafés und Pubs zu entspannen, dabei interessante Bekanntschaften zu schließen, den Alltag und die vorbeigehenden Menschen zu beobachten...


    Darüber hinaus können Sie - zusätzlich zu den Ausflügen, die in unserem Programm bereits enthalten sind - auch eigene, weitere Ausflüge unternehmen. Es besteht z.B. die Möglichkeit, Warschau - die Hauptstadt Polens - zu besuchen. Warschau liegt ungefähr 300 km (3,5 Stunden Zugfahrt) von Krakau entfernt. Da die Züge fast stündlich fahren, ist es möglich, einen Tagesausflug nach Warschau zu machen. Dasselbe gilt für Wrocław (Breslau).  Zwei Tage würden Sie brauchen für Reisen nach Gdańsk (Danzig), Poznań (Posen), Toruń (Thorn) oder Lwów (Lemberg) in der Ukraine.


    Es gibt noch viele andere Möglichkeiten..., jedenfalls werden es zwei spannende und schöne Wochen sein!

     

    Tel/Fax: 0048/12/638 36 70, Tel.: 0048/ 518 158 901, Web: www.polnischkurse.org, E-Mail: info@polnischkurse.org Polnisch lernen - Seitenkarte
    Büroadresse: Polsko-Niemieckie Towarzystwo Akademickie, ul. Bronowicka 58/5, 30-091 Kraków
     Copyright PNTA 2006 | engine and lifting LMD.PL   Letzte Aktualisierung: 17.12.2015